Der Tag der Erde – Wertschätzung unserer Natur! Gemeinsam die Art des Konsumverhaltens überdenken!

„Der Tag der Erde (englisch Earth Day) wird alljährlich am 22. April mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken.“ – Auszug Wikipedia Artikel vom 22.04.2018

Für viele ist dies ein ganz normaler Sonntag. Ich für mich habe beschlossen, dass dieser auch ein normaler Sonntag für mich sein würde, doch irgendetwas ist anders. Was ist anders? Das ist eine Frage, die ich mir in den vergangenen Tagen immer wieder gestellt habe. Große Technologiekonzerne feiern diesen Tag besonders groß, immerhin haben sie es geschafft alle Gebäude Ihres Unternehmens auf 100% erneuerbare Energie umzustellen – aber das ist etwas, was mich heute nicht zum nachdenken anregen sollte.

1969 schlug US-Senator Wisconsin Gaylord Nelson einen nationalen Umweltaktionstag vor mit dem Namen „Earth Day“ – dieser sollte jährlich am 22. April des Jahres stattfinden.

Umdenken..?

Sicherlich habt Ihr in meinem Portfolio, in den Blog oder auf Facebook schon den einen oder anderen Auszug meiner Umweltgedanken aus dem Barbados Urlaub gelesen.

Diese Insel hat damals einen gigantischen Einfluss der Briten gehabt, mittlerweile durch den Handel in die USA. Hier zeigt sich unfassbar stark, wie ca. 90% aller Lebensmittel in Plastik verpackt sind – hier ein paar Beispiele: 2er Eierpackung in Plastik, 75g Nudelpackung (Weizennudeln) in Plastikverpackung, Frische Weidemilch im 330ml Paket, uvm. Kennt Ihr sicherlich oder? Unsere Händler im Lebensmittel Bereich verpacken einfach alles in Plastikverpackungen.

Absolut erschreckend sind Artikel wie „Celebrations“, wo in einer bedruckten Pappverpackung etliche Einzelteile in Plastik umhüllt werden…

Ich habe im Januar 2018 meine Augen geöffnet bekommen und will nun keine Menschen verändern, Leute beeinflussen, sondern dafür sensibilisieren, wie sehr wir unserer Natur schaden!

Eines der erstaunlichsten Doku-Reihen im ARD war die vor kurzem ausgestrahlte Dokumentationsreihe „Der Blaue Planet“

Vielen Dank für deine Zeit!